Warum sind Kinder glücklicher als Erwachsene?

Warum haben Kinder im Gegensatz zu uns Erwachsenen so eine Lebensfreude, so eine Begeisterungsfähigkeit selbst bei den einfachsten Dingen? Warum sind sie so glücklich? 😃


Das liegt einfach daran, dass sie sich noch nicht so viele negative Programme angeeignet haben… ⚠️

Sie befinden sich noch weitestgehend im menschlichen Normalzustand, im Zustand des Glücklichseins. Sie haben noch nicht so viele negative Glaubenssätze, Beschränkungen und Sorgen in ihrem Kopf wie erwachsene Menschen. Sie haben noch keinen hochentwickelten Verstand, der ihnen das Leben so schwer macht.😪

Gehirnforscher sagen, Kleinkinder befinden sich sogar mehrmals am Tag in einem Zustand purer Ekstase. Einfach weil sie voll im Hier und Jetzt leben, also in der Realität, nicht in ihren Gedanken. 🙂
Was sagt uns das? Es zeigt uns eindeutig, dass das Glück nichts ist, was wir erreichen oder anstreben müssen. Nein, der Zustand des inneren Glücks und Friedens ist unser eigentlicher Ursprungszustand, mit dem wir auf die Welt kommen. 👼

Wir müssen nur lernen, wieder ein paar Dinge wie negative Gedanken, Glaubenssätze oder Gefühle loszulassen, die uns davon abhalten, glücklich zu sein.👋

Wie schaffst Du das? 🤔
Gerne erzähle ich Dir in einem kostenfreien und völlig unverbindlichen Coaching-Gespräch mehr dazu. Wenn Dich das interessiert, findest Du hier weitere Informationen: https://ego-frei.de/

Ich freue mich auf Dich!
Dein Maximilian

Ist Meditation Zeitverschwendung?

Meditation

Viele Menschen denken oder behaupten, sie haben keine Zeit zu meditieren. In der Zeit könnten sie so viele Dinge erledigen, produktiv sein und Geld verdienen…⏰💰

Was für ein Schwachsinn – doch genau so habe ich in der Vergangenheit auch gedacht. Mir war es wichtig, etwas zu schaffen, erfolgreich zu sein, viel Geld zu verdienen, um dann irgendwann später mein Leben genießen zu können… 🔜

Ich bin einer Illusion zum Opfer geworden – der Illusion der Zeit. Es gibt kein “später” es gibt keine Zukunft! Das einzige, was wirklich real ist, ist das Hier und Jetzt – die Gegenwart. Und diese sollten wir auch genau im Jetzt wertschätzen. 🙏

Denn auch die Zukunft besteht aus nichts anderem als gegenwärtigen Momenten – und wenn wir diese jetzt schon nicht wahr-nehmen und genießen können, werden wir es in Zukunft auch nicht können.🚫

Wer die Meditation regelmäßig praktiziert, weiß dass der gegenwärtige Augenblick das Einzigste und wertvollste ist, was uns zur Verfügung steht. Meditation bedeutet, den Strom an Gedanken zu unterbrechen und sich wieder im Jetzt zu zentrieren. 🧘‍♂️

Somit ist Meditation alles andere als Zeitverschwendung, Meditation zeigt uns wieder die Wirklichkeit, und zwar die Gegenwart. Und in der Gegenwart liegt das Glück! 😊


Alles andere, Vergangenheit und Zukunft sind nichts anderes als Gedanken in unserem Kopf. Gedanken, die uns oftmals nur Stress, Enttäuschung oder Sorgen bereiten. Wer jedoch vollkommen präsent ist im Hier und Jetzt, der lässt diese negativen Emotionen hinter sich und findet wieder zu seinem wahren Selbst hinter dem Ego.😮

Meditation ist also, richtig angewandt, eine Übung, um die Achtsamkeit zu erhöhen und somit dauerhaft mehr Glück zu erfahren. Probier es doch einfach mal aus! 🧘‍♀️ Was sind Deine Erfahrungen mit Meditation? Schreibe es gerne in die Kommentare 👇

Mehr Infos gibt es unter dem Link: 👉  https://ego-frei.de/

Dein Maximilian

Lebst Du Dein Leben oder das Leben anderer?

Wir Menschen leben schon seit Urzeiten in Gruppen zusammen – früher in Stämmen und Sippen, dann in Dörfern, Städten und heute leben wir in einer komplett vernetzten und digitalen Welt zusammen. 👥🏙📲

Wir sind auf Social Media aktiv, arbeiten im Job mit einem Team zusammen und haben ein großes und elementares Bedürfnis: Wir wollen dazugehören! 👍


Deshalb ist es den meisten Menschen wichtig, was andere von Ihnen denken. Viele Menschen gehen vielleicht einem Beruf nach, nur um soziale Anerkennung zu bekommen oder weil die Eltern wollten, dass man diesen Beruf lernt. Manche gehen bestimmten Hobbies nach, weil alle im Freundeskreis das auch machen oder wiederum andere vertreten auch eine bestimmte politische Meinung, weil sie einfach nicht ihrem Umfeld widersprechen wollen. 😕


Das Programm des “Dazugehören wollen” sitzt ganz tief in unserem Gehirn fest – denn früher bedeutete “alleine sein” den sicheren Tod. 🧠


Doch heute ist es anders: Wir leben in relativer Sicherheit und müssen nicht mehr um unser Überleben fürchten❗


Also warum sollten wir uns weiter verbiegen lassen, nur um in ein bestimmtes Muster zu passen und niemand anderem auf die Füße zu treten❓


Es ist Zeit, dass Du anfängst, endlich Dein wahres Gesicht zu zeigen – und dass Du DeinLeben lebst!

Was unsere Gesellschaft braucht, sind nicht noch mehr Mitläufer – was wir
brauchen, sind mehr Menschen, die ihre Botschaft nach außen tragen und für ihre Werte einstehen. Denn es gibt genug Probleme auf dieser Erde – und diese Probleme brauchen Lösungen! ☝️

Wenn Du auch das Gefühl hast, dass in Dir drin etwas steckt, das eigentlich raus muss und Du auch endlich Dein Leben leben willst statt das der anderen, dann melde Dich gerne bei mir und lass uns auch Dein wahres Selbst endlich an die Oberfläche bringen. 🤗


Mehr Infos gibt es hier: https://ego-frei.de/

Dein Maximilian 🙂

Was würdest Du tun, wenn Du nur noch einen Monat zu leben hättest?


Stelle Dir vor, Du bekommst von Deinem Arzt die Prognose, dass Du nur noch einen Monat, also 30 Tage, zu leben hättest? Was würdest Du mit Deiner vergangenen Zeit tun? ⏰😮

Schreibe es gerne mal in die Kommentare! Vielleicht würdest Du nochmal eine Reise machen, Zeit mit Deiner Familie verbringen, Dir einen lang ersehnten Traum erfüllen oder vielleicht würdest du auch einfach so weiterleben wie jetzt… 🏝🧘‍♂️

Egal, was Du genau in diesen letzten 30 Tagen tust, eine Sache wird sich auf jeden Fall verändern – und zwar Deine Präsenz im Moment. Du wirst die verbleibende Zeit viel mehr wertschätzen und versuchen, jeden verbleibenden Moment zu 100% zu genießen – ganz einfach, weil Deine Zeit begrenzt ist! 💯


Du würdest Dir keine Sorgen mehr um die Zukunft machen, weil Dir Deine Zeit viel zu wertvoll dafür ist. 🙏


Doch ist es eigentlich nicht immer so, auch wenn Du noch länger als 30 Tage zu leben hast?


Ja, denn eines ist sicher: Jeder von uns wird eines Tages sterben. Warum sollten wir also nicht jetzt schon jeden einzelnen Tag so wertschätzen als wäre es unser letzter?😊

Vor Kurzem habe ich dazu den folgenden Spruch gelesen: “Die wahre Kunst im Leben besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen”🤩

Wie siehst Du das? Was möchtest Du in Zukunft mehr wertschätzen?
Ich freue mich auf Deinen Kommentar 👇


Dein Maximilian
PS: Mehr Infos gibt es hier 👉 https://ego-frei.de/

Bist Du das, was Du denkst?

“Ich denke, also bin ich”, sagte der französische Philosoph Descartes.💭 Doch ist das wirklich richtig so? Ganz klar: NEIN! ❌


Eigentlich muss es heißen “Ich bin, also denke ich” oder noch konkreter “Ich bin, also denkt mein Gehirn.” 🧠


Denn wir sind nicht unsere Gedanken! Wie wäre es sonst möglich, dass wir unsere
Gedanken (und Gefühle) beobachten? Wir können unsere Gedanken und Gefühle
wahr-nehmen, aber wir sind sie nicht. Wir sind der oder die, welche/r sie wahr-nimmt.😮

Unsere Gedanken und unsere Gefühle definieren, das was wir unser Ego nennen, unsere Persönlichkeit – also das, mit dem sich die meisten Menschen identifizieren. Und das führt wiederum dazu, dass viel Leid entsteht…

Wir machen uns Sorgen, malen uns die schlimmsten Szenarien aus, machen uns selbst klein, fühlen uns minderwertig, unzureichend, entwickeln Depressionen und machen uns das Leben schwer… (natürlich auch Positives, aber meistens Negatives)😥😞⚠️

Ich selbst kenne das nur zu gut – Bis ich irgendwann verstanden habe, dass dieses Chaos, dieses Leid und alles, was dazu gehört, eigentlich nur in meinem Kopf bzw. in meiner Körperchemie existiert.


Es ist also nichts weiter als eine Ein-bild-ung (ich habe mir nur ein Bild von mir selbst geschaffen) – und diese Einbildung ist nichts anderes als mein Ego – also
NICHT ich selbst❗


Eckart Tolle sagt, er kam eines Tages an einen Punkt, an dem ER NICHT MEHR MIT SICH weiterleben konnte – und das war der Punkt, an dem die Illusion aufflog – die Illusion des Egos! 👀


Wenn auch bereit bist, herauszufinden, wer Du wirklich bist und Dich auch von Deinem Ego lösen möchtest, dann melde Dich gerne persönlich bei mir: 👉  https://ego-frei.de/


Dein Maximilian

Wie schaffst Du es, Stress zu vermeiden und in Balance zu bleiben?

Wir leben aktuell wohl in der schnelllebigsten Zeit der gesamten Menschheitsgeschichte: ⏰

➡️Von allen Seiten prasseln jeden Tag tausende Informationen auf uns ein…

➡️Wir “müssen” rund um die Uhr erreichbar sein für den Chef, Kollegen, Kunden, Freunde oder auch die Familie… (zumindest glauben das viele Menschen)

➡️Wir “müssen” uns ständig weiterbilden, um beruflich immer auf dem aktuellen Stand zu sein…

➡️Andauernd gibt es neue Geräte, Apps und Möglichkeiten, mit denen wir uns beschäftigen “müssen”…

➡️Dann “müssen” wir uns Gedanken um die Altersvorsorge machen,die Rechnungen zahlen, den Wocheneinkauf tätigen, Sport machen um “in shape” zu bleiben – und im Radio wird uns hundert mal am Tag künstlich Angst vor dem so “gefährlichen” Coronavirus gemacht…


Das Motto unserer Gesellschaft lautet: Immer höher, schneller, weiter…
Wir sind jeden Tag am Rennen – und rennen und rennen – doch die meisten Menschen wissen gar nicht WARUM sie rennen und vor allem nicht WOHIN… 🤔


Ich persönlich habe das Gefühl, manchmal wäre es besser, einfach mal anzuhalten oder einen Gang zurückzuschalten (statt immer weiter Vollgas zu geben) – und dann zu schauen, wo der Fehler im System ist!


Wie machst Du das?


1. Indem Du mal Deinen Fokus änderst 🎯 – und zwar von der äußeren Welt auf die innere Welt, also auf Dich selbst. Denn oftmals wenden wir im Außen so viel Energie auf, dass kaum noch Energie für uns selbst da ist. Wir brennen also im wahrsten Sinne des Wortes innerlich aus…


2. Lerne auch mal zu akzeptieren statt immer nur kontrollieren zu wollen. 🧘‍♀️ Frage Dich, welche Bedeutung Du den Dingen im Außen zukünftig geben willst und wann es vielleicht auch mal der richtige Zeitpunkt ist, etwas loszulassen…


Das kann oftmals sehr befreiend sein! 😊


Wenn Du wissen möchtest, wie auch Du das in Deinen Alltag integrieren kannst, dann melde Dich gerne bei mir persönlich:  https://ego-frei.de/


Dein Maximilian 🙏

Auf was wartest Du eigentlich im Leben?

Was sind Deine Er-wart-ungen im Leben? Also auf WAS wartest Du? Und WARUM wartest Du darauf? 🤔


Die Antwort auf das WAS ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Jeder Mensch hat bestimmte Ziele, auf die er sich entweder bewusst oder unbewusst zubewegt. Zum Beispiel der Abschluss eines Studiums, der Traumberuf, eine erfüllte Partnerschaft, bestimmte sportliche Herausforderungen oder ein Haus zu bauen… 👩‍🎓👨‍⚕️♥️🏃‍♂️🏠

An sich sind Ziele etwas Gutes, doch was eigentlich viel wichtiger ist, sind die Motive hinter den Zielen, also WARUM man das Ganze anstrebt.

So haben wir zum Beispiel bestimmte Erwartungen, wie wir uns dann fühlen werden, wenn wir das Ziel erreicht haben – oder fühlen, wenn wir das Ziel nicht erreicht haben. 🙂🙁

Wir denken, dass wir glücklich sind, wenn wir das Ziel erreichen – und vorher müssen wir uns natürlich anstrengen, wir müssen diszipliniert sein und auf bestimmte Dinge verzichten. ❌


Das führt oftmals dazu, dass wir den gegenwärtigen Moment nur als Mittel zum Zweck benutzen, um irgendwo anzukommen, wo wir uns später angeblich glücklich fühlen werden. 🔜


Doch meistens ist das nicht so! Sobald wir ein Ziel erreicht haben, fühlen wir uns für kurze Zeit gut, aber was danach kommt ist nichts als Leere. Und diese Leere muss dann wieder mit einem neuen Ziel gefüllt werden.🔁

Was sagt uns das also? Es sagt uns, dass wir das Glück nicht im Ziel, sondern auf dem Weg, im jetzigen Augenblick suchen müssen – ganz einfach indem wir vollkommen präsent sind im JETZT.🧘‍♀️

Denn wie sagte schon der gute Konfuzius: “Der Weg ist das Ziel.” 😉


Wenn auch Du herausfinden willst, wie Du ein kontinuierliches Glücksgefühl im Jetzt erzeugen kannst, dann melde Dich gerne bei mir.

Weitere Infos findest Du auf der Website: https://ego-frei.de/

Mit PRÄSENTEN Grüßen
Dein Maximilian

Was steckt unter Deiner Maske?

Angenommen jemand fragt Dich “Wer bist Du?” – was würdest Du dann antworten? 🙂


Vermutlich würdest Du als erstes Deinen Namen nennen, dann womöglich Deinen Beruf, Dein Alter, wo Du wohnst, Deine Hobbies, Interessen, Eigenschaften und andere Dinge,
richtig?


Das ist ja auch völlig normal – macht ja jeder so… Doch entspricht das wirklich der Wahrheit?🤔 Nein – das, was Du da beschreibst ist einfach nur Dein Ego, die Person, die Du zu sein glaubst (Person bedeutet “maskierte Figur” oder “Maskierter”)❗

Denn schließlich bist Du nicht als der oder die auf die Welt kommen, wer Du zu sein glaubst.
Als Baby und Kleinkind hattest noch kein Ego, ganz einfach, weil Dein Verstand noch nicht vollkommen entwickelt war und Du noch nicht gedacht hast. Du warst einfach nur ein
wahrnehmendes Bewusstsein, das mit der Welt so glücklich war, wie sie ist.👌

Doch was ist dann passiert? Du hast angefangen, eine Identität aufzubauen. Zuerst hast Du Deinen Namen gelernt und wurdest dafür gelobt. Ab dann war für Dich klar “Ich heiße…”.

Anschließend hast Du Spielzeug oder andere Dinge bekommen, von denen es hieß, sie
gehören Dir. Du hast also gelernt, was Besitz ist – “Ich habe…”.

Anschließend ging es damit weiter, dass Du Dich mit den Dingen identifizierst, die Du tust und kannst. Angefangen mit den ersten Schritten wurdest Du für gute Taten gelobt und belohnt, also bekamst Anerkennung – und für schlechte Taten wurdest Du bestraft.


So ging es dann in der Schule weiter mit guten Noten und schlechten Noten und anschließend hast Du Dich über Deinen Beruf definiert: Entweder warst Du erfolgreich, also
die Dinge sind er-folgt, die Du erreichen wolltest – oder die Dinge sind nicht er-folgt und Du warst ein Versager. ✅❌

So gibt es tausende Dinge im Außen, über die sich Menschen identifizieren wie zum Beispiel Nationalitäten, Religionen, politische Parteien, Philosophien, ihr persönliches Umfeld usw.


Doch bist das wirklich Du?


Nein, Du bist der/die dahinter, welche/r dieses Spiel im Außen spielt. Und dieses “wahre Selbst” ist schon vollkommen, ist schon glücklich – ganz egal, was
im Außen passiert. Du musst es nur erkennen bzw. DICH erkennen…😮

Wenn Du wissen möchtest, wie das funktioniert, dann schau doch mal auf meiner Seite vorbei: https://ego-frei.de/

Beste Grüße

Dein Maximilian

Was macht Dich glücklich?


Experiment ⚠️: Gehe mal in Deiner Stadt in die Fußgängerzone und beobachte einfach nur die Menschen, die an Dir vorbeigehen. Schau Ihnen ins Gesicht, beobachte, wie sie sich bewegen, schau ob sie lächeln…


Was meinst Du? Wie viele der Menschen, die Du siehst, sind wirklich glücklich mit Ihrem Leben? 🤔 Und mit glücklich meine ich, dass sie wirklich zufrieden mit ihrem Leben sind und tiefen inneren Frieden verspüren. Was würdest Du schätzen?


Natürlich kannst Du es nie zu 100% wissen, aber vermutlich sind es weniger als 10%… Obwohl wir in einem der reichsten Länder dieser Welt leben, fühlen sich die meisten Menschen auf gewisse Weise unzufrieden, unzureichend, gestresst, minderwertig oder sie haben das Gefühl, dass Ihnen etwas fehlt…😐

Sie wollen etwas mehr Geld, einen besseren Job, einen schlankeren Körper, etwas mehr Freizeit oder sind unglücklich, weil ihr Nachbar jetzt ein schickeres Auto hat als sie…


Ganz egal, WAS es ist, das sie unglücklich macht, letztendlich steckt hinter allem dieselbe Ursache: Sie definieren Ihr Glück über ihr Ego – über das, was sie nach außen hin zu sein
glauben…👦👧👨

Die Menschen haben bestimmte Erwartungen an das Leben, die sie von von Ihren Eltern, von der Gesellschaft oder von den Medien übernommen haben – und wenn diese
Erwartungen, diese Idealvorstellungen, nicht erfüllt werden, dann fühlen Sie sich unglücklich.


Weil es eine Differenz, eine Lücke, gibt zwischen dem, was sie sind und haben und dem, was sie sein und haben wollen. ❌
Wie sonst lässt sich erklären, dass die Menschen in manchen armen Ländern glücklicher sind als die Menschen in der westlichen Welt? Ganz einfach, weil sie nicht so große
Erwartungen haben❗


Frag Dich doch mal selbst: Was macht Dich eigentlich glücklich? Ist es etwas bestimmtes im Außen oder könnte es womöglich sein, dass Du das Glück in Dir drin suchen musst? 🙂


Was denkst Du? Schreibe Deine Antwort gerne in die Kommentare. ⬇️

Und wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, wie auch Du Dein Ego loslassen und Dein inneres Glück finden kannst, schau gerne auf der Website vorbei: https://ego-frei.de/

Dein Maximilian